Vor 400 Zuschauern in der Hermann-Kessler Halle in Nördlingen zeigten die Junglöwen von Beginn an, dass sie nur ein Ziel hatten: Titelverteidigung. Mit einem Auftaktsieg gegen den FC Augsburg und zwei knappen 2:1-Erfolgen gegen den FC Ingolstadt und den 1. FC Schweinfurt 05 schlossen die Junglöwen die Gruppenphase zunächst souverän als Gruppensieger der Gruppe A ab. Zweiter wurde der FC Augsburg und qualifizierte sich somit ebenfalls für das Halbfinale.

Für eine Überraschung in der Gruppe B sorgte das Team des SV Viktoria Aschaffenburg. Mit drei Siegen beendete das Team aus Unterfranken die Gruppenphase als Erster, vor dem Nachwuchs der SpVgg Unterhaching.

Deutlich spannender als die Gruppenphase sollte sich für die Junglöwen dann die Begegnung im Halbfinale gegen Unterhaching entwickeln. Lange Zeit stand es 1:1-Unentschieden. Zahlreiche Zuschauer hatten sich bereits auf ein Siebenmeterschießen eingestellt, als den Junglöwen durch Martin Gambos in letzter Sekunde der 2:1-Siegtreffer gelang. Im zweiten Halbfinale setzte sich der FC Augsburg im Siebenmeterschießen gegen Aschaffenburg durch und machte so eine Neuauflage des letztjährigen Finales perfekt.

Ähnlich deutlich wie im Vorjahr (7:0) besiegten die Junglöwen auch heuer den Gegner aus Schwaben. Mit einem souveränen 6:2 bezwang der Nachwuchs des TSV 1860 München den FC Augsburg. Entsprechend freuten sich die Junglöwen über die erfolgreiche Titelverteidigung. Auch Junglöwen-Trainer Patrik Zimmerer war mit der Leistung seiner Schützling zufrieden: „Aus meiner Sicht ist die Titelverteidigung absolut verdient. Wir haben zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen lassen. Es freut mich besonders für meine Jungs, dass sie in so einem hochkarätig besetzten Turnier die Nerven behalten haben.“

Ergebnisse

Vorrunde
FC Augsburg – TSV 1860 München 2:4
FC Ingolstadt 04 – TSV 1860 München 1:2
TSV 1860 München – 1. FC Schweinfurt 05 2:1

Halbfinale
TSV 1860 München – SpVgg Unterhaching 2:1

Finale
TSV 1860 München – FC Augsburg 6:2

Teamseite der U15-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!