Leiter Talentsichtung und Kaderplanung Marco Haber. Foto: A. Wild

Das Nachwuchsleistungszentrum „Die Bayerische Junglöwen“ setzt auch im Mitarbeiterstab auf Kontinuität. Der Vertrag mit dem Leiter Talentsichtung und Kaderplanung Marco Haber wurde vom TSV 1860 e. V. vorzeitig verlängert.

Milos Cocic als U14-Junglöwe in der Saison 2016/2017. Foto: A. Wild

Beim Drittligaspiel des TSV 1860 München bei der Borussia Dortmund II am 11.12.21 durfte der 18-jährige Milos Cocic, der noch für die U19-Junglöwen spielberechtigt wäre, sein erstes Profispiel absolvieren. Das Auswärtsspiel am Samstagnachmittag gewannen die Löwen mit 2:0.

Drei Siege in Folge: U17-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Die U17, das einzige Junglöwen-Team das weiterhin im Spielbetrieb ist, gewinnt ihr Heimspiel am 14. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Sie bezwingt die Gäste der Stuttgarter Kickers mit 1:0. Mit dem dritten Sieg in Folge erarbeiten sich die jungen Löwen in der Tabelle ein immer größeres Polster zu den sieben Abstiegsrängen.

Übergabe der Kooperationsurkunde. Foto: TSV 1860

Seit dem 1. November arbeiten die Junglöwen mit dem Kirchheimer SC als offizielle Kooperationspartner im Bereich Nachwuchsfußball zusammen. Die Vereinbarung ist zunächst auf zwei Spielzeiten ausgelegt.

U17-Junglöwen sind Derbysieger. Foto: TSV 1860

Die U17-Junglöwen drehen im Stadtderby beim FC Bayern einen 1:0-Rückstand zu einem 2:1-Derbysieg. Nach dem 1:0-Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Nürnberg war der Derbysieg am 13. Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest nun ein weiterer wichtiger Dreier für die jungen Löwen.

Der Junglöwen-Kalender 2022 ist ab sofort erhältlich.

Der Junglöwen-Kalender 2022 ist eingetroffen. Die bereits 35. Auflage des traditionellen Kalenders eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenk. Der Verkaufserlös kommt vollständig dem Fußball-Nachwuchs zu Gute.

Kein Zutritt für Zuschauer des U17-Heimspiels. Foto: TSV 1860

Das kommende Heimspiel der U17-Junglöwen gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag, den 27.11.21 muss ohne Zuschauer stattfinden.

Herbstmeister: U13-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Nachdem die U14-Junglöwen bereits vergangenes Wochenende die Herbstmeisterschaft in der U14-NLZ-Förderliga feiern konnten, legten die U13-Junglöwen direkt nach. Nach ihrem 3:0-Heimsieg am letzten Spieltag der U13-Förderliga gegen die SpVgg Unterhaching war auch ihnen der erste Platz nicht mehr zu nehmen.

Kein Glück im Heimspiel gegen Unterhaching: U17-Junglöwen. Foto: Anne Wild

Die U17-Junglöwen müssen sich in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest zweimal geschlagen geben. Beim Auswärtsspiel am 11. Spieltag unterliegen sie dem FSV Frankfurt in letzter Sekunde mit 2:1. Das Nachholspiel des 10. Spieltages zuhause gegen die SpVgg Unterhaching verlieren sie drei Tage darauf mit 2:0.

Beim Spiel gegen den FSV Frankfurt, das von Zweikämpfen geprägt war, mussten die U17-Löwen in der 30. Minute einen Rückstand hinnehmen. Die Gastgeber eroberten kurz vor dem Löwen-Strafraum den Ball und spielten sich zügig dort hinein. Die Giesinger konnten den ersten Schuss noch blocken, doch den Nachschuss hoben die Frankfurter über alle Verteidiger hinweg zum 1:0 ins Tor. Nach der Halbzeitpause konnten die jungen Löwen durch Evarist Samey ausgleichen. In der 60. Minute fasste sich Samey ein Herz und schloss aus halblinker Position ab. Der Ball sprang vor dem gegnerischen Keeper nochmals auf und dann ins Gehäuse der Frankfurter. Beide Teams versuchten fortan die drei Punkte für sich zu gewinnen. Das glücklichere Ende hatten dabei die Gastgeber. In der dritten Minute der Nachspielzeit trafen sie nach einem langen Ball in die Tiefe und einem Querpass vor dem Löwen-Torhüter zum 2:1 (80+3.).

Drei Tage darauf folgte das Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching. Die Gäste kamen mit acht Siegen aus neun Spielen an das Trainingsgelände an der Grünwalder Straße. Das Spiel begann mit einer guten Möglichkeit der Vorstädter in der 3. Minute, die Löwen-Keeper Erion Avdija aus kürzester Distanz sehenswert parierte. Anschließend glichen sich beide Teams komplett aus und es ging auch ohne große Torchancen auf beiden Seiten in die Halbzeitpause. Zurück aus der Halbzeit versuchten die Löwen immer mehr das Spiel an sich zu reißen, was ihnen auch gelang. Doch kurz vor dem gegnerischen Sechzehner war meist Schluss. Torchancen bleiben beidseits weiterhin Mangelware. In der 60. Minute erzielten die Gäste, genau in der Drangphase der Löwen, den Führungstreffer. Nach eine Ecke versenkte ein Hachinger einen Abpraller von der Strafraumgrenze per Dropkick zum 1:0. Die Giesinger schmissen fortan alles nach vorne, schafften es aber weiterhin nicht richtig gefährlich vor das Tor zu kommen. Und so wurden sie in der Nachspielzeit, nach einem langen Abwurf des Gäste-Torhüters, sogar noch zum 2:0-Endstand ausgekontert (80+2.).

Nach einem spielfreien Wochenende steht das Heimspiel am Samstag, den 27.11 gegen 1. FC Nürnberg an. Anpfiff an der Grünwalder Straße 114 ist um 13 Uhr.


U17
13.11.2021. 11. Spieltag B-Junioren Bundesliga
FSV Frankfurt U17 – TSV 1860 München 2:1 (1:0)

TSV 1860 München

Avdija, Reich, Auner (50. Stütz), Ngounou, Doumbia, Samey (64. Klose N.), Kiefersauer, Dulic, Ehizibue, Garza (78. Dosi), Klose L. (50. Gevorgyan)

Tore

1:0 FSV Frankfurt (30. Minute)
1:1 Evarist Samey (60. Minute)
2:1 FSV Frankfurt (80+3. Minute)


U17
16.11.2021. 10. Spieltag B-Junioren Bundesliga
TSV 1860 München U17 – SpVgg Unterhaching U17 0:2 (0:0)

TSV 1860 München

Avdija, Reich, Auner (51. Schatto), Ngounou, Doumbia, Samey, Kiefersauer (64. Klose N.), Ott (41. Dosi), Ehizibue, Garza (55. Duran), Klose L.

Tore

0:1 SpVgg Unterhaching (60. Minute)
0:2 SpVgg Unterhaching (80+2. Minute)


Teamseite der U17-Junioren

Herbstmeister: U14-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Die U14-Junglöwen gewinnen ihr letztes Ligaspiel mit 3:0 bei den Würzburger Kickers und dürfen somit die Herbstmeisterschaft in der U14-NLZ-Förderliga feiern. Mit acht Siegen aus acht Spielen führen sie zum Winter die Tabelle vor dem 1. FC Nürnberg an.

Heimspiel-Niederlage gegen den VfB Stuttgart: U17-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Am 8. Spieltag in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest müssen die U17-Junglöwen eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Die Gäste des VfB Stuttgart bleiben dadurch weiter ungeschlagen. Die U16-Löwen spielen am 6. Spieltag in der B-Junioren Bayernliga Süd 2:2-unentschieden bei der U17 des SV Wacker Burghausen.

Gewinner des Leistungsvergleichs: U11-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Die U11-Junglöwen gewannen einen sehr gut besetzten Leistungsvergleich beim FC Ismaning. Dabei setzten sie sich gegen acht weitere Teams, unter anderem RB Salzburg, FC Augsburg und FC Bayern, durch und holten mit sieben Siegen und einem Unentschieden hochverdient den Turniersieg. Auch einen 1:0-Derbysieg konnten sie in den 18-minütigen Spielen des Vergleiches feiern.