Ein toller Erfolg feierte die U10 mit dem 2. Platz beim 11. U10 Pfingstcup von Borussia Mönchengladbach. Foto: Privat

Die Junglöwen maßen sich am 18./19. Mai 2024 beim 11. U10 Pfingstcup von Borussia Mönchengladbach mit der nationalen und internationalen Spitze. Erst im Finale unterlag das Team der Trainer Julian Kothe und Max Ude Borussia Dortmund in einer engen Begegnung mit 3:4.

Die Junglöwen U9 mit dem Siegerpokal beim 11. attimo Cup in Untertürkheim. Foto: Privat

Die U9 der Junglöwen gewann den 11. attimo Cup der SG 07 Untertürkheim am 18./19. Mai 2024 gegen starke Konkurrenz. In den zehn Turnierspielen blieben die Giesinger nicht nur ungeschlagen, sondern auch ohne Gegentor.

Matija Radonjic sorgte mit seinem zweiten Saisontreffer im Spiel beim 1. FC Sonthofen für die Entscheidung. Foto: Joachim Mentel

Die Löwen-U21 verabschiedete sich mit einem 2:1-Sieg beim 1. FC Sonthofen aus der Saison und von ihrem Trainer Frank Schmöller. Vor 350 Zuschauern hatte Kevin Haug die Führung für die Gastgeber erzielt (19.). Fünf Minuten später glich Samir Neziri aus, bevor der eingewechselte Matija Radonjic in der 82. Minute den Siegtreffer markierte.

Die personellen Weichen für die kommende Saison sind im NLZ gestellt.

Das Nachwuchsleistungszentrum BayWa Junglöwen stellt die personellen Weichen für die Saison 2024/2025 und setzt dabei weiterhin auf Kontinuität. Manfred Paula geht bereits ins sechste Jahr als NLZ-Leiter, Roy Matthes, der für die Organisation im NLZ zuständig ist, arbeitet bereits seit 2007 für die Junglöwen.

Unter der Woche gab Frank Schmöller, hier mit Harry Huber, Co-Trainer Thomas Hiechinger, Zeugwart Andy Wagner und Waschfrau Tanja Groll, seinen Ausstand. Foto: Joachim Mentel

Am letzten Spieltag einer Saison schwingt immer Wehmut mit. Diesmal besonders, denn nicht nur das Gesicht der Mannschaft wird sich bei der Löwen-U21 verändern, sondern auch die Verantwortlichen auf der Trainerbank. Am Samstag, 18. Mai 2024, geht es für das Team von Frank Schmöller in der Bayernliga Süd beim 1. FC Sonthofen zum letzten Mal um Punkte. Anpfiff in der Baumit Arena (Stadionweg 12, 87527 Sonthofen) ist um 14 Uhr.

Erstmals spielen 16 Mannschaften um den UF60 CUP.

Der Unternehmer für Sechzig e.V. veranstaltet am 22. Juni 2024 erstmals ein Fußball-Turnier auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München an der Grünwalder Straße 114. Offizieller Beginn ist um 10 Uhr. Die Erlöse der Veranstaltung kommt zu 100 Prozent dem Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) BayWa Junglöwen zugute.

Souverän setzten sich die Junglöwen gegen starke Konkurrenz durch. Foto: Privat

Die U9 der Junglöwen gewann den Schwäbisch Hall Facility Management GmbH Bundesliga-Cup auf dem Sportplatz in der Nestelbergstraße des TSV Sulzbach-Laufen. Bei hochsommerlichen Temperaturen blieben die Giesinger am Sonntag, 12. Mai 2024, gegen starke Konkurrenz ungeschlagen.

Cristian Leone gelang in der 41. Minute die Führung bei der Eintracht. Foto: Markus Burger

Die Löwen-U19 beendete die Saison in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest mit einem 1:1 bei Eintracht Frankfurt. Cristian Leone hatte die Sechzger in der 41. Minute in Führung gebracht. Dem eingewechselten Ayoub Chaikhoun gelang in der Mitte der 2. Halbzeit der Ausgleich (69.).

Dreimal konnte die Löwen-U21 gegen den SV Kirchanschöring jubeln, verabschiedete sich mit einem Heimspielsieg. Foto: Joachim Mentel

Die Löwen-U21 verabschiedete sich standesgemäß von ihren Fans im letzten Saisonheimspiel mit einem 3:1-Sieg über den SV Kirchanschöring. Nach torloser 1. Halbzeit brach Anian Brönauer den Bann (60.). Leon Tutic legte nach (67.), bevor Ramon Hofmann verkürzen konnte (70.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Brönauer mit seinem zweiten Treffer (83.).

Trainer Jonas Schittenhelm versammelt seine Spieler zum Abschlusstraining vor der Fahrt nach Frankfurt. Foto: Joachim Mentel

Die Löwen-U19 reist am 26. und letzten Spieltag der Saison 2023/2024 in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest zu Eintracht Frankfurt Anpfiff im Stadion Riederwald (Alfred-Pfaff-Str. 1, 60386 Frankfurt am Main) ist am Samstag, 11. Mai 2024 um 11 Uhr.

Nach fünf Jahren steht für U21-Trainer Frank Schmöller das letzte Heimspiel auf dem Programm. Foto: sampics

Im letzten Heimspiel der Saison 2023/2024 empfängt die Löwen-U21 am Samstag, 11. Mai 2024, in der Bayernliga Süd den SV Kirchanschöring. Es ist nach fünf Jahren als Coach der U21 auch der letzte Auftritt von Frank Schmöller vor heimischer Kulisse. Anpfiff in der Kies-Arena (Talhofstr. 13, 82205 Gilching) ist um 14 Uhr.

Die U14-Junglöwen nach dem 6:1 über Fürth und dem Gewinn der Meisterschaft. Foto: Privat

Die U14 der Junglöwen hat durch einen 6:1-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth sich bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der U14 Förderliga der Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren gesichert.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., NLZ-Geschäftsstelle, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 148 oder per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!