Die U15-Junglöwen gewinnen die Bayerische Meisterschaft und steigen in die Regionalliga Süd auf. Fotos: A. WildVon Beginn an dominierten die Junglöwen das Spiel und versuchten vor 170 Zuschauern eine frühe Entscheidung herbeizuführen. Dies schien auch zu gelingen, als Ugur Türk einen der ersten Angriffe mit einem Flachschuss zum 1:0 abschließen konnte. Doch bereits in der 10. Spielminute war die Führung egalisiert, nachdem Timo Spennesberger für die Domstädter per Foulelfmeter zum 1:1 ausgleichen durfte. Doch davon ließen sich die Sechzger nicht beeindrucken, ein Doppelschlag (19. und 25. Minute) von Valentin Micheli sorgte für die erneute Führung, ehe ein schweres Gewitter über Landshut das Schiedsrichtergespann dazu zwang das Spiel für gut 30 Minuten zu unterbrechen.

Nach Wiederanpfiff – aber noch vor der Halbzeit – suchten die Junglöwen die endgültige Entscheidung und erhöhten durch Niclas Wieners auf 4:1. In der zweiten Halbzeit waren die Regensburger bemüht, ihrerseits noch einmal für Akzente zu sorgen. Aber gegen den TSV 1860 München war an diesem Tag kaum ein Durchkommen. Im Gegenteil, mit zwei weiteren Treffern durch Valentin Micheli sorgten die Junglöwen für den verdienten 6:1 Endstand.

Die U15-Junglöwen gewinnen die Bayerische Meisterschaft und steigen in die Regionalliga Süd auf.Das Team um Mannschaftskapitän Hans Haderecker durfte die Meisterschale des BFV und die Goldmedaille aus den Händen von Verbandsjugendleiter Karl-Heinz-Wilhelm, dem Spielleiter der Junioren-Bayernliga Peter Bursy sowie dem U30-Beauftragten des BFV Michael Meier in Empfang nehmen. Mit dem Erfolg im Aufstiegsspiel, dem Bayerischen Hallenmeistertitel im Januar, dem Sieg im oberbayerischen Bau-Pokal-Finale im Mai sowie dem Durchmarsch (22 Siege in 22 Spielen) in der U15-Bayernliga Süd geht für die Junglöwen des Jahrgang 1997 ein überaus erfolgreiches Spieljahr zu Ende.

Die U15-Junglöwen gewinnen die Bayerische Meisterschaft und steigen in die Regionalliga Süd auf. Fotos: A. WildDer TSV 1860 München gratuliert allen Spielern sowie den Trainern Frank Thömmes, Markus Vierke und Timo Koch zum Aufstieg und zur erfolgreichen Saison 2011/2012. Es gilt nun, den Schwung mit in die kommende U16-Saison zu nehmen und im Landesfinale des Bau-Pokals am 7. Juli bei der TSG Augsburg das nächste Ausrufezeichen zu setzen.

Teamseite der U15-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!