In drei jeweils halbstündigen Vorträgen referierte Frau Haidacher vor den Junglöwen von der U15 bis zur U21 über Wehwehchen des wichtigsten Körperteils der Fußballer.

Verschiedene Behandlungsmethoden wurden ebenso aufgezeigt wie Tipps zur Vorsorge, Pflege und Hygiene der Fußballerfüße. Zunächst ging Frau Haidacher, unterlegt mit teils drastischen Bildern, auf Haut- und Nagelkrankheiten ein. Warzen, Hautpilz, Hühneraugen/Druckstellen, Hornhaut und Blasen sind typische Probleme, die ein Fußballerdasein schnell einmal schmerzhaft werden lassen. Auch ein eingewachsener oder blauer Nagel sowie Nagelpilz können die volle Leistungsentfaltung der Talente erheblich einschränken. Anschließend zeigte eine Bilderserie die verschiedene Fußformen und Fußfehlstellungen sowie deren Ausgleich mit Hilfe modernster Einlagen.

Das Nachwuchsleistungszentrum bedankt sich bei Carmen Haidacher sehr für die kompetente Vorbereitung und Durchführung der Fortbildung.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!