Der TSV 1860 unterstützt SOS KinderdorfSeit dieser Saison unterstützt das Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860 Kinder, die in den SOS-Kinderdörfern in Deutschland ein neues Zuhause finden. Die Mannschaften der U23, U19 und U17 werden das Logo des SOS-Kinderdorf e.V. in der kommenden Spielzeit auf den Trikot-Ärmeln tragen und sich darüber hinaus durch vielfältige Aktionen für die Kinderhilfsorganisation engagieren.

Peniel MlapaEr hat vergangenes Jahr eine ganz besonders rasante Entwicklung bei den Löwen hingelegt: Peniel Mlapa, unumstritten Senkrechtstarter bei 1860 in der Saison 2009/2010. Aufgrund seiner „herausragenden Leistungen" verleiht ihm der Deutsche Fußball-Bund im September die Fritz-Walter-Medaille in Gold.

Bechern für die Jugend - Becherspende

Viele Sechzger-Fans haben ihre Pfandbecher beim Jubiläumsspiel der Löwen gegen Dortmund zugunsten der Juniorenabteilung gespendet. Die Pfandrückzahlung am Samstag brachte über 1.000 Euro Erlös für die Ausbildung bei den Junglöwen.

TSV 1860 U10

Die U10 von Trainer Ludwig Schneider und seinem Co-Trainer Dominik Putzke musste sich als neu gebildete Mannschaft am ersten Spieltag dem Nachbarn von der Säbener Straße geschlagen geben.

TSV 1860 U11

In der D-Junioren-Kreisliga überzeugte die U11 von Trainer Thomas Hahn und Co-Trainer Janosch Landsberger auf ganzer Linie. Mit im Durchschnitt zwei Jahre jüngeren Spieler wurde die Mannschaft am Ende Vizemeister hinter der SpVgg Unterhaching 2 und verbesserte sich damit im Vergleich zur Vorsaison deutlich.

Kooperation mit amazonLöwenfans, die beim Online-Händler Amazon bestellen, können damit die Nachwuchsabteilung des TSV 1860 unterstützen. Eine Kooperation zwischen den Junglöwen und dem Versandhändler macht's möglich und sichert der Jugendabteilung eine Provision pro getätigtem Einkauf.

Das U12-Team des TSV 1860 in der Saison 2009/2010

In der D-Junioren-Bezirksoberliga musste sich die U12 von Trainer Heiko Plischke und Co-Trainer Franz Leder mit den oberbayerischen Spitzenmannschaften messen. Der einzige Unterschied: Die Löwen traten – wie in vielen anderen Jugendligen – mit einem jüngeren Jahrgang an.

TSV 1860 U13 – ESV München Freimann, 2:0, 26.06.2010

Die U13 der Löwen lieferte in der C-Junioren-Kreisklasse eine starke Saison ab. Bis zum Ende kämpften die SpVgg Feldmoching, Eintracht Karlsfeld und die jüngere Löwen-U13 um die Meisterschaft. „Das war eine tolle Saison“, war Trainer Thomas Mavroudis zufrieden.

TSV 1860 U14In einer sehr ausgeglichenen C-Junioren-Bezirksoberliga spielte die U14 der Löwen eine gute Saison. Als Aufsteiger in die neue Liga gestartet konnte die Mannschaft von Trainer Timo Bartnick und seinem Co Alexander Frankenberger, der im März Günter Göbl ablöste, rechtzeitig den Klassenerhalt sichern, zu Saisonbeginn standen die Löwen sogar an der Tabellenspitze.

TSV 1860 U15, Qualifikation für die Bayernlige

Jugendleiter Roy Matthes betonte es nach dem abschließenden 4:0 gegen den FC Memmingen. "Die Qualifikation unserer U15 für die neu eingeführte Regionalliga war das primäre Saisonziel im Jugendbereich", so der 28-Jährige.

TSV 1860 U17 - TSG Hoffenheim

Eine starke Saison lieferte die Löwen-U17 in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest ab. Nach einer Hinrunde mit größeren Anlaufschwierigkeiten war kurzzeitig der Klassenerhalt in Gefahr, die Mannschaft lag mit 18 Punkten nur auf dem achten Tabellenplatz.

u16_09-10

In der B-Junioren-Bayernliga tat sich die Löwen-U16 von Beginn an sehr schwer. Gegen durchwegs ältere Mannschaften hatte die Mannschaft von Trainer Ingomar Weiß und den beiden Co-Trainern Heiko Drube und Alexander Frankenberger einen schweren Stand, am Ende belegte die U16 Tabellenplatz neun.