Spieler des Monat: Nahuel Noll (März), Niklas Lang (April) und Mert Kömür (Mai/Juni). Fotos: Anne WildSpieler des Monats (von links): Nahuel Noll (März), Niklas Lang (April) und Mert Kömür (Mai/Juni). Fotos: Anne Wild

Nahuel Noll (März), Niklas Lang (April) und Mert Kömür (Mai/Juni) sind Spieler des Monats. Jungloewen.de hat die Drei interviewt.


Spieler des Monats März: Nahuel Noll, Torwart in der U15-Mannschaft

Jungloewen.de
Glückwunsch zur Wahl zum Spieler des Monats März 2018!

Nahuel
Ich fühle mich geehrt.

Jungloewen.de
Was ist das für ein Gefühl, wenn man zur Nationalmannschaft eingeladen wird?

Nahuel
Ich hatte nicht damit gerechnet. Es ist eine Auszeichnung für die vielen Stunden auf dem Trainingsplatz.

Jungloewen.de
Was waren aus deiner Sicht die Gründe, dass der U15-Nationaltrainer auf dich aufmerksam wurde?

Nahuel
Ich schätze, wegen meiner guten Leistungen in der Hinrunde in der Regionalliga Bayern. Ärgerlich war, dass ich mich im Training eine Woche zuvor verletzt habe und nicht am Lehrgang teilnehmen konnte.

Jungloewen.de
Wie sehen deine sportlichen Ziele aus?

Nahuel
Hoffentlich mit den Junglöwen in der U17-Bundesliga spielen und dann am besten Profi werden.

Jungloewen.de
Wo hast du auf dem Feld deine Stärken?

Nahuel
Ich bin beidfüßig und habe starke Reflexe auf der Linie.

Jungloewen.de
Wer ist im Fußball dein Vorbild und warum?

Nahuel
David de Gea von Manchester United. Ein kompletter Torwart der mit seiner Größe und seinen Reaktionen nur ganz schwer zu überwinden ist.

Jungloewen.de
Wie lautet dein Lebensmotto?

Nahuel
Immer ans Unmögliche glauben!


Spieler des Monats April: Niklas Lang, Innenverteidiger in der U16-Mannschaft

Jungloewen.de
Hallo Niki, Glückwunsch zur Wahl zum Spieler des Monats April 2018!

Niki
Danke. Nach meiner Verletzung ist das ein tolles Gefühl.

Jungloewen.de
Du warst sehr lange verletzt. Was hattest du und wie lang hat das gedauert?

Niki
Ich hatte einen Meniskus- und Knorpelschaden und bin 14 Monate ausgefallen.

Jungloewen.de
Deine Leistungen waren nach deinem Comeback so gut, dass du jetzt sogar in der U17 mittrainierst. Wie fühlt sich das an?

Niki
Eigentlich war ich froh, überhaupt wieder spielen zu können. Dass ich in die U17 hochgezogen wurde, war eine Bestätigung für meine Leistungen. Das freut einen natürlich sehr.

Jungloewen.de
Du machst demnächst deinen Realschulabschluss. Wie geht es bei dir nächste Saison weiter?

Niki
Ich würde gerne auf die Fachoberschule gehen und mein Fachabitur machen. Aber erst mal sehen, ob ich den Schnitt wirklich schaffe.

Jungloewen.de
Wo hast du auf dem Feld deine Stärken?

Niki
Im Kopfballspiel und im Defensiv-Zweikampf bin ich ganz gut. Dazu bin ich ziemlich schnell. Mein Trainer sagt ich bin eine echte „Kampfsau“ (lacht).

Jungloewen.de
Wer ist im Fußball dein Vorbild und warum?

Niki
Sergio Ramos. Er spielt so ähnlich wie ich, sehr kampfbetont.


Spieler des Monats Mai/Juni: Mert Kömür, zentraler Mittelfeldspieler in der U13-Mannschaft

Jungloewen.de
Hallo Mert, Glückwunsch zur Wahl zum Spieler des Monats Mai/Juni 2018!

Mert
Danke.

Jungloewen.de
Warum, denkst du, wurdest du zum Spieler des Monats gewählt?

Mert
Wahrscheinlich weil meine Leistungen in der letzten Saison recht gut waren. Ich habe sehr viele Scorerpunkte in der abgelaufenen Saison gesammelt.

Jungloewen.de
Auf welchen Positionen spielst du? Und welche ist deine Lieblingsposition?

Mert
Ich kann im zentralen Mittelfeld alles spielen, 6, 8 oder 10. Meine Lieblingsposition ist aber ganz klar die 10. Dort komme ich zu Abschlüssen und kann meine Torgefährlichkeit zeigen.

Jungloewen.de
Wie lange bist du schon bei den Junglöwen und wo kommst du her?

Mert
Ich komme aus Dachau und bin seit drei Jahren bei den Löwen.

Jungloewen.de
Ihr habt jetzt eure erste komplette Saison auf dem Großfeld gespielt. Wie war das für dich und deine Mannschaft?

Mert
Anfangs ist das schon eine riesige Umstellung, aber ich denke, dass wir uns im Laufe der Saison gut daran gewöhnt haben. Jetzt ist es einfach Alltag.

Jungloewen.de
Wer ist im Fußball dein Vorbild und warum?

Mert
Pele und Ronaldinho Gaucho. Mein Opa hat mir von ihnen erzählt und dann habe ich mir Videos von Ihnen angesehen. Die hatten es echt drauf!

Jungloewen.de
Wie lautet dein Lebensmotto?

Mert
Immer hart trainieren!

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!