Nahuel Noll und Noah Agbaje (v.l.). Fotos: A. WildNahuel Noll und Noah Agbaje (v.l.). Fotos: A. Wild

Die beiden Junglöwen Nahuel Noll und Noah Agbaje wurden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu Sichtungslehrgängen der U15- bzw. U17-Nationalmannschaft eingeladen.

Der 15-jährige Nahuel Noll spielt vom 15. bis 18. April 2018 im thüringischen Teistungen vor. Die Trainingseinheiten für die Spieler des Jahrgangs 2003 dienen zur Sichtung von Kandidaten für die U-15-Nationalmannschaft. Die ersten Länderspiele stehen am 3. und 5. Mai auf dem Programm. Dann trifft die Mannschaft von Trainer Christian Wück gleich zwei Mal auf den niederländischen Nachwuchs.

Marc Lamberger, Torwart-Trainer der U15-Löwen freut sich über die Nominierung seines Schützlings: „Das ist eine tolle Auszeichnung und Chance für Nahuel, die er sich durch intensives und fleißiges Training sowie durch konstant gute Leistungen der gesamten U15, die bis jetzt die wenigstens Gegentore in der C-Junioren Regionalliga hinnehmen musste, erarbeitet hat.“

Zeitgleich findet im Uwe Seeler Fußball Park in Malente ein Perspektivlehrgang für die U17 (Jahrgang 2001) statt. Dazu hat DFB-Trainer Michael Prus den 16-jährigen Mittelfeldspieler Noah Agbaje aus der B-Junioren-Mannschaft des TSV 1860 München eingeladen. Für den Junglöwen ist es kein Neuland. Bereits letztes Jahr nahm er in Barsinghausen an einem DFB-Lehrgang teil.

Die derzeitige U17-Nationalmannschaft nimmt vom 4. bis 20. Mai an der Europameisterschaft in England teil. Dort trifft das Team von Michael Prus in Gruppe D auf die Niederlande, Spanien und Serbien. „Neben Patryk Richert, der vor kurzem zwei Länderspiele für die polnische Nationalmannschaft absolvieren durfte, hat es nun mit Noah der nächste Spieler aus unserem Team in eine Nationalauswahl geschafft. Wir gönnen es ihm von ganzem Herzen. Noah hat nach seiner schweren Verletzung sehr lange und sehr hart an sich gearbeitet, um wieder stark zurück zukommen– was ihm auch mehr als gelang“, erklärte U17-Löwentrainer Sebastian Lubojanski.

Teamseite der U15-Junioren
Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!