U10-Junglöwen in der Saison 2004/05: Felix Weber (oben, 2. Spieler von rechts), Maximilian Wittek (unten, 1. Spieler von rechts) und Emanuel Taffertshofer (unten, 2. Spieler von rechts).U10-Junglöwen in der Saison 2004/05: Felix Weber (oben, 2. Spieler von rechts), Maximilian Wittek (unten, 1. Spieler von rechts) und Emanuel Taffertshofer (unten, 2. Spieler von rechts).

Felix Weber durfte am letzten Spieltag der Zweiten Bundesliga in Heidenheim sein Profidebüt für den TSV 1860 München geben. Felix ist seit der U10 bei den Junglöwen und durchlief alle Jugendteams bis hin zur U21.

Der U21-Kapitän bestritt in dieser Saison 28 Partien für sein Team in der Regionalliga Bayern und erzielte dabei fünf Treffer. Insgesamt hat der Innenverteidiger, der seit der Saison 2004/2005 ununterbrochen für die Löwen spielt, schon 80 Regionalliga-Spiele, 42 A-Junioren Bundesliga-Spiele sowie 24 B-Junioren Bundesligaspiele auf seinem Konto.

„Felix ist das beste Beispiel dafür, dass die Durchlässigkeit beim TSV 1860 München das herausragende Merkmal der exzellenten Jugendarbeit ist. Maximilian Wittek und Emanuel Taffertshofer waren ebenfalls Spieler dieser U10, marschierten durch alle NLZ-Teams und absolvierten den Sprung in den Profibereich bei den Löwen. Somit schafften es von diesem ehemaligen U10-Kader durch die Ausbildung beim TSV 1860 München sensationelle 30 Prozent in den Profifußball“, erklärt Fußball-Abteilungsleiter Roman Beer.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!