TSV 1860 München U16 – FSV Erlangen Bruck 1:3. Foto: TSV 1860TSV 1860 München U16 – FSV Erlangen Bruck 1:3. Foto: TSV 1860

Einen 3:1-Erfolg durften die U16-Junioren beim FSV Erlangen Bruck in der B-Junioren Bayernliga feiern.

In der ersten Hälfte hatten die Junglöwen noch große Probleme, gerade im Defensivverhalten. Den Gastgebern gehörten die ersten beiden. Trotz klarer Feldüberlegenheit schafften es die Löwen nur selten, gefährlich vor das Tor der Heimelf zu kommen. Dennoch reichte es zur Halbzeitführung. Eine Ecke von Marc Koch in der 21. Minute landete bei Balint Kocso, dieser köpfte das Leder aus sieben Metern über die Linie.

Nach Wiederbeginn scheiterte zunächst Tobias Hofbauer per Kopf am Torhüter der Heimelf. Eren Emergan traf nach Rechtsflanke aus kurzer Entfernung nur den Pfosten. Dem 2:0 für die Giesinger ging wiederum eine Standardsituation voraus. Diesmal war es Tobias Hofbauer, der nach einer Freistoßflanke zur Stelle war und einköpfte. Für die Vorentscheidung sorgte dann Balint Kocso in der 51. Minute, als er von Eren Emirgan mustergültig bedient wurde und aus zwölf Metern den Ball am bereits geschlagenen Torhüter vorbei ins leere Tor einschieben konnte. In der Schlussphase agierten die Junglöwen äußerst sorglos, so dass Erlangen zu mehreren Chancen kam. Eine davon konnten sie mit dem Schlusspfiff zum Ehrentreffer nutzen.

 

21.05.2017
TSV 1860 München U16 – FSV Erlangen Bruck 1:3 (0:1)

TSV 1860 München

Zech, Behrens (53. Agbowo), Guinari, Hofbauer (58. Gröbel), Breuer, Kocso, Koch M., Agbaje, Auburger (63. Hertl), Emirgan, Koch N. (41. Moumou)

Tore

0:1 Balint Kocso (21. Minute)
0:2 Tobias Hofbauer (45. Minute)
0:3 Balint Kocso (51. Minute)
1:3 FSV Erlangen Bruck (80. Minute)

Teamseite der U16-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!