Die interne Trainerfortbildung der Nachwuchsfußballabteilung fand am vergangenen Wochenende wie in den vergangenen Jahren im Bundessport- und Freizeitzentrum in Obertraun statt.

10_fobi_07080Der Einladung von Jugendleiter Roy Matthes und dem Leiter des Leistungszentrums Jürgen Jung waren neben den Jugendtrainern des TSV 1860 München auch Vertreter der Partnervereine gefolgt, so dass über 30 Personen das umfang- und facettenreiche Programm der Weiterbildung absolvieren konnten.
Schwerpunkte der Fortbildung waren in diesem Jahr die gemeinsame Erarbeitung und Festlegung von Grundsätzen für Standardsituationen in den einzelnen Altersbereichen sowie die Leistungsdiagnostik und deren praktische Anwendung und Umsetzung im Trainingsbetrieb.

Gastreferent Thomas Hauser von der TU Chemnitz konnte das Thema Leistungsdiagnostik (Schwerpunkt Laktat) den Jugendtrainern anwendungsorientiert näher bringen und neueste wissenschaftliche Tendenzen im Ausdauertraining vorstellen. Die Trainer konnten viele Fragen aus der Praxis stellen, so dass die praktische Anwendung im Trainings- und Spielbetrieb der Junglöwenmannschaften stets im Vordergrund stand.

Auch die Bereiche der Spielanalyse per Videobeobachtung und der individuellen Förderplanung wurde durch Vorträge in Theorie und Praxis weiter vertieft, so dass das Interesse der Jugendtrainer wieder voll getroffen wurde.

In Verbindung mit den Freizeitaktivitäten am Samstagnachmittag kann man das Wochenende rückblickend wieder als sehr erfolgreich ansehen, was auch in Zukunft zur optimalen Förderung der Junglöwen beitragen wird.

rm

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., NLZ-Geschäftsstelle, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 148 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!