Auch eine Kanufahrt gehörte zu den Teambuilding-Maßnahmen der U17 im Trainingslager. Foto: TSV 1860Auch eine Kanufahrt gehörte zu den Teambuilding-Maßnahmen der U17 im Trainingslager. Foto: TSV 1860

Als erstes Junglöwen-Team durften Ende Juli die frischgebackenen Bundesligaaufsteiger der U17 ein einwöchiges Trainingslager in Viechtach absolvieren. Und auch in diesem Jahr können „Die Bayerische Junglöwen“ wieder auf die sensationelle Unterstützung des Unternehmer für Sechzig e.V. bauen, die das Trainingslager finanziell tatkräftig unterstützten.

Nachdem die jungen Löwen jahrelang in das Bundessport- und Freizeitzentrum nach Obertraun reisten, erfolgte in diesem Jahr der Wechsel in das niederbayerische Viechtach im Landkreis Regen. Bei ausgezeichneten Trainingsbedingungen auf dem Gelände des FC Viechtach konnten sich die Junglöwen auf die fußballerische Weiterentwicklung jedes Einzelnen, der Gruppe und der Mannschaft konzentrieren. Testspiele waren aufgrund der Corona-Beschränkungen leider noch nicht möglich.

Neben den intensiven Trainingseinheiten auf dem Platz und abwechslungsreichen Krafteinheiten in der „WoidBox“ stand vor allem auch die Optimierung des Teamlifes im Mittelpunkt. Ein Freibadbesuch, Eisessen im Eiscafé Venezia, eine Kanutour in „Bayerisch Kanada“ auf dem Schwarzen Regen sowie ein entspannter Grillabend in Tom’s Fischhütte mit saftigem Steckerlfisch sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den zahlreichen Unternehmungen.

Untergebracht waren die Nachwuchs-Löwen in sehr geräumigen und modernen Zweibettzimmern des Internats der Hotelberufsschule Viechtach. Auch hier hatten die Jungs von Billiardtischen, über Tischkicker bis hin zur Tischtennisplatte und Aufenthaltsräume alles zur Verfügung.

„Wir wollen uns ganz herzlich bei der Stadt Viechtach, dem ersten Bürgermeister Franz Wittmann, Frau Monika Häuslmeier, der Tourismus-Leiterin, Frau Verena Brandl, der Ansprechpartnerin für das Internat sowie Herrn Tom Reisinger vom FC Viechtach für die mehr als angenehme, unkomplizierte und gastfreundliche Zusammenarbeit bedanken“, freut sich Manfred Paula, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums über das gelungene Trainingslager der U17.

Bereits in der kommenden Woche wird die U19 in Viechtach ankommen, vom 16. bis 21. August, dürfen sich die U15- und U16-Löwen und vom 23. bis 28. August die U13 und U14 auf ihr dortiges Trainingslager freuen.

„Für die Unterstützung der Unternehmer für Sechzig wollen wir uns auch nochmal ganz herzlich bedanken, aufgrund deren Engagement wir auch in diesem Jahr wieder alle Teams von der U13 bis zur U17 ins Trainingslager entsenden können. Diese Unterstützung, gerade in den momentan schwierigen und unsicheren Zeiten der Corona-Pandemie, ist nicht selbstverständlich und kann auch nicht hoch genug angesehen werden“, bedankt sich Paula für die treue Unterstützung durch die Unternehmer.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!