Meister in der U17-Landesliga Süd: U16-Junglöwen. Foto: TSV 1860Meister in der U17-Landesliga Süd: U16-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen die U17 des TSV 1860 Weißenburg machten die U16-Junglöwen um das Trainerteam Daniel Kaiser und Manfred Leonhart die Meisterschaft in der U17-Landesliga klar. Die U17-Löwen siegten einen Tag zuvor bei der U16 des 1. FC Nürnberg mit 3:1 und wahren sich aufgrund der Niederlage des Spitzenreiters Greuther Fürth die Chance auf die Bayernliga.-Meisterschaft.

Bereits in der elften Minute gingen die U17-Junglöwen in Führung. Nach hohem Pressing setzte Anian Brönauer den gegnerischen Keeper so unter Druck, dass er dessen Befreiungsversuch zum 1:0 ins Tor abprallen konnte. In der 25. Minute legte Kevin Takacs mit einem strammen Linksschuss in das kurze Eck des Tores zum 2:0 nach. Noch vor der Halbzeit besorgte Brönauer mit seinem zweiten Treffer die Vorentscheidung. Eine Vorlage von der linken Seite schob er aus kurzer Distanz zum 3:0 ein (31. Minute). Kurz vor Spielende kamen die Gastgeber aus Nürnberg zum Ehrentreffer. Nach einer Ecke konnte der Ball nicht ausreichend geklärt werden. Der daraus resultierende Flachschuss im Sechzehner bereitete den 3:1 Endstand.

Da die SpVgg Greuther Fürth ihr Spiel am 25. Spieltag verlor, rücken die Giesinger bis auf einen Punkt auf den ersten Tabellenplatz heran. Nun stehen am letzten Spieltag die alles entscheidenden Spiele in der U17-Bayernliga an. Die Fürther müssen im Franken-Derby gegen die U16 vom 1. FC Nürnberg antreten. Die Löwen spielen zuhause gegen die bereits abgestiegene U16 der SpVgg Unterhaching. Das Spiel am Sonntag, den 02. Juni an der Grünwalder Straße 114 beginnt um 13 Uhr.

Die U16-Junglöwen konnten bereits am 25. Spieltag der U17-Landesliga-Meisterschaft perfekt machen. 3:0 gewannen sie im Heimspiel gegen den TSV 1860 Weißenburg und tüteten damit den Meistertitel ein. Das Spiel wurde leider durch eine schwere Verletzung und lange Unterbrechungspause kurz vor der Halbzeit überschattet. Die Junglöwen wünschen ihrem U16-Spieler alles Gute und schnelle Genesung.


27.05.2019, U16
25. Spieltag B-Junioren Landesliga Süd
TSV 1860 München U16 – TSV 1860 Weißenburg 3:0 (2:0)

TSV 1860 München

Pavlovic, Bell, Beutel (41. Zech), Winkler, Glück, Dordan, Kuhn, Peter, Hirtlreiter, Yordanov, Wach

Tore

1:0 Philip Kuhn (32. Minute)
2:0 Daniel Yordanov (66. Minute)
3:0 Damian Dordan (76. Minute)

Teamseite der U16-Junioren


26.05.2019, U17
25. Spieltag B-Junioren Bayernliga
1. FC Nürnberg U16 - TSV 1860 München U17 1:3 (0:3)

TSV 1860 München

Noll, Kovacevic, Gresler, Lang, Manghofer, Mannhardt (79. Milican), Bekaj, Konjuhi (69. Tutic), Takacs, Brönauer (77. Ouro-Akpo Adjai), Cocic (48. Huseini)

Tore

1:0 Anian Brönauer (11. Minute)
2:0 Kevin Takacs (25. Minute)
3:0 Anian Brönauer (31. Minute)
3:1 1. FC Nürnberg (76. Minute)

Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!