Nach dem 3:1-Erfolg gegen die Eintracht Frankfurt am vorherigen Spieltag mussten die U17-Junglöwen nun wieder einen Rückschlag hinnehmen. Das letzte Saisonspiel in der U17-Bundesliga Süd/Südwest im Jahr 2016 verlieren sie beim VfB Stuttgart mit 4:0.

Nach einer torlosen ersten Hälfte schöpften die Junglöwen Hoffnung auf einem Erfolg beim Drittplatzierten aus Stuttgart, doch in der 55. Minute nahmen die Gastgeber ihnen diese. Die Stuttgarter setzten sich auf der linken Seite durch, passten zurück in das Zentrum und vollstreckten zum 1:0. Danach brachen die jungen Löwen ein und mussten sogar noch drei weitere Treffer in der Schlussphase des Spiels hinnehmen. 4:0 lautete der Endstand.

Nach sechzehn Spieltagen beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer bereits acht Punkte. Nach der Winterpause wird der neue Trainer Daniel Kaiser die schwierige Aufgabe übernehmen, den Abstieg zu verhindern.

 

17.12.2016, 16. Spieltag B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest
VfB Stuttgart – TSV 1860 München U17 4:0 (0:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Obermeier, Bretorius (41. Auburger), Moritz, Gracic, Behrens, Wallner, Koch, Stockinger (66. Agbaje), Richert (52. Reuter), Till (42. Rother), Greilinger

Tore

1:0 VfB Stuttgart (55. Minute)
2:0 VfB Stuttgart (66. Minute)
3:0 VfB Stuttgart (69. Minute)
4:0 VfB Stuttgart (79. Minute)

Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!