TSV 1860 München U15 – TSV Milbertshofen 4:0. Foto: TSV 1860TSV 1860 München U15 – TSV Milbertshofen 4:0. Foto: TSV 1860

Am zwölften und letzten Spieltag vor der Winterpause der U15-Bayernliga Süd besiegen die Junglöwen zuhause den TSV Milbertshofen mit 4:0.

Die erste Halbzeit gestaltete sich noch sehr ausgeglichen. Die Junglöwen agierten zwar mit viel Ballbesitz, doch richtig gefährlich konnten sie vor das gegnerische Tor nicht gelangen. Erst in der 28. Minute erspielten sie sich zwei gute Chancen. Anian Brönauer scheiterte allein vor dem Torwart, als ihm der Ball über den Fuß rutschte, und Mohamed Bekaj verfehlte per Kopf nur knapp. Torlos ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff drückten die jungen Löwen sofort auf den Führungstreffer. Und so dauerte es nur drei Minuten, ehe Mohamed Bekaj nach einem Fernschuss im Strafraum nachsetzte und den Ball über die Linie drückte (38.). In der 53. Minute legte Mohamed Bekaj nach und erhöhte nach einer Flanke von der linken Seite auf 2:0. In der 63. Minute gelang ihm der Hattrick. Nach einer Ecke köpfte er zum 3:0 ein. Den Abschluss des Spieles markierte Anian Brönauer. Nach einem Foul an Tim Schröder im Sechzehner versenkte er den fälligen Strafstoß zum 4:0 Endstand (69.).

 

26.11.2016
TSV 1860 München U15 – TSV Milbertshofen 4:0 (0:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Anneser, Bekaj, Brönauer, Burgmeier, Eck, Huseini, Konjuhi, Kopp, Kovacevic, Mala, Saalfrank, Schröder, Sieghart, Steimer, Stojcic

Tore

1:0 Mohamed Bekaj (38. Minute)
2:0 Mohamed Bekaj (53. Minute)
3:0 Mohamed Bekaj (63. Minute)
4:0 Anian Brönauer (69. Minute)

Teamseite der U15-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!