Weit vor Saisonstart 2016/201717 konnten die personellen Besetzungen im NLZ fixiert werden.

Neben dem persönlichem Interesse für einzelne Positionen bestimmten Nachhaltigkeit und Kontinuität sowie die Identifikation mit dem Verein und die Bereitschaft das Leitbild und die Spielphilosophie in die einzelnen Teams zu transportieren, den Besetzungsprozess.

Unverändert wird Daniel Bierofka, in seiner dritten Saison im NLZ, als Teamchef die Verantwortung für die U21 übernehmen. Als Co-Trainer wird er dabei vom bisherigem Spielführer, Michael Kokocinski, unterstützt, der parallel weiterhin als Back-Up-Spieler zur Verfügung steht. Keine Veränderungen gibt es im Funktionsteam. Weiterhin agieren Harald Huber als Torwart-Trainer, Hans Jauernig als Teammanager, Tom Reich als Physiotherapeut, Samuel Bonorden als Teamarzt, Milan Macura als Betreuer sowie Rainer Kmeth als Stadionsprecher und Verantwortlicher für das Stadion-Magazin.

Nach der letztjährigen herausragenden U19-Saison geht Josef Steinberger in seine fünfte Löwen-Spielzeit und erwirbt parallel dazu seinen Fußballlehrer-Schein an der Hennes-Weisweiler-Akademie des DFB und an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Als Co-Trainer unterstützt ihn wie gehabt Günther Himpsl. Aufgrund von Steinbergers Doppelbelastung steht ihm außerdem Übergangskoordinator und A-Lizenz-Inhaber Jürgen Wittmann zur Seite. Harald Huber übernimmt analog zur U21 das Amt des Torwart-Trainers. Ebenfalls keine Veränderungen gibt es im Funktionsteam. Norbert Stegmann ist weiterhin als Teammanager verantwortlich und Matthias Kessler betreut als Physiotherapeut die U19.

Neuer Trainer der U17-Junioren ist Michael Kammermeyer, der zuletzt Co-Trainer bei der U19 des 1. FC Nürnbergs und davor für lange Zeit als Spieler des Clubs aktiv war. Ihm assistieren das bisherige U16-Co-Trainerteam Rui Menezes und Arek Dawidowski. Ergänzt wird das Trainerteam von Harald Huber als Torwart-Trainer und vom Therapiezentrum Giesing, das den Physiotherapeuten stellt.

Die Verantwortung für die U16 in der Bayernliga obliegt in der Spielzeit 2016/2017 NLZ-Leiter Wolfgang Schellenberg, der Unterstützung erhält von Peter Ulbricht, bisher Co-Trainer der U14, von Beppo Gutsmiedl, bisher Co-Trainer der U11 und Marco Hiller als Torwart-Trainer. Sascha Mayer wird das Team als Physiotherapeut begleiten.

Unter der Federführung von Jonas Schittenhelm geht die U15 ins Rennen. Schittenhelm kommt neu vom SC Fürstenfeldbruck und war dort in den letzten Jahren im U15- und U16-Bereich tätig. Gemeinsam mit Florian Ziegler, der zuletzt als Co-Trainer bei den U14-Junioren tätig war und Christian Köppel, der zeitgleich als Spieler der U21 aktiv ist, wird das Trainertrio versuchen eine erfolgreiche Saison in der U15-Bayernliga zu absolvieren. Unterstützt wird das Team dabei von Harald Huber als Torwart-Trainer und einem Physiotherapeuten des Therapiezentrums Giesing.

Die neue U14 wird Sebastian Lubojanski betreuen. Der Koordinator des Aufbaubereichs wird dabei unterstützt von Marc Lamberger und Max Ewald (bisher Co U13) sowie Nico Formella als Torwart-Trainer.

Dominik Strauch geht in seine zweite Saison als Junglöwen-Trainer und trägt weiterhin die Verantwortung für die U13-Junioren. Als Co-Trainer erhält er Unterstützung von Michael Hiebler und Fabio Sabbagh (aktiver Spieler der U21). Für die Torhüter verantwortlich ist wie bei der U14 Nico Formella.

Für große Kontinuität steht Thomas Hahn, der weiterhin als U12-Trainer diese sensible Altersstufe betreut. Unterstützt wird er von Simon Kaltenbach, der auch für die Turnierorganisation der Junglöwen verantwortlich ist sowie von Nico Formella der sich um die Torhüter kümmert. Als zusätzlicher Co-Trainer stößt Maximilian Camek zum Team.

Der langjährige Co-Trainer Franz Leder übernimmt zur kommenden Saison den Cheftrainerposten der U11. Unterstützung erhält er bei den U11-Junioren von den Co-Trainern Ilgar Can und Sebastian Menzel (bisher Scout im NLZ). Ebenfalls im Trainerstab steht Patrick Seuffert als Torhütertrainer.

Geringfügig ändert sich auch der Trainerstab bei den U10-Junioren. Gerhard Mastradonato wird weiterhin die Mannschaft verantworten und mit Co-Trainer Hans Haderecker und Torwart-Trainer Patrick Seuffert den kleinen Löwen die nächsten Schritte im Fußball-ABC beibringen.

Mit der erstmaligen Einführung einer U9-Juniorenmannschaft erhält Paul Schuhmann das Vertrauen. Gemeinsam mit Ludwig Dietrich (aus Karlsfeld) wird er die jüngsten Junglöwen betreuen. Als bisheriger Co-Trainer der U10-Junioren ist Schuhmann mit den Gegebenheiten vertraut und geht voller Enthusiasmus die Aufgabe an.

Nur kleinere Veränderungen gibt es in den Aufgabenfeldern rund um die einzelnen Teams. Noch offen ist die Besetzung der Position des Junioren-Cheftrainers, deren Tätigkeitsschwerpunkt der Transport der Spielphilosophie in der Praxis und die Anforderungen der Zertifizierung bilden.

Jürgen Wittmann wird sich weiterhin um die Koordination des Übergangsbereiches kümmern und hier vor allem im Altersbereich U17 bis U21 und den Jungprofis im engen Austausch mit den Spielern und Mannschaftstrainern stehen, um die optimale Förderung und Betreuung unserer Talente zu gewährleisten.

Keine Veränderung gibt es in der Besetzung des Juniorenchefscouts. Robert Simon wird weiterhin als hauptamtlicher Mitarbeiter die Scoutingabteilung kontinuierlich weiter entwickeln und sich gemeinsam mit seinen zahlreichen nebenamtlichen Scouts auf Talentsuche begeben.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!