Die U16 des TSV 1860 München siegt im Heimspiel der U17-Bayernliga gegen die SpVgg SV Weiden mit 2:0.

Die Junglöwen kamen trotz des schwer bespielbaren Platzes sehr gut ins Spiel und erarbeiteten sich in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen. Im letzten Drittel agierten sie jedoch zu inkonsequent und vergaben einige Chancen liegen. In der Defensive standen sie sehr stabil und ließen dem Gegner keine Torgelegenheiten zu.

In der zweiten Halbzeit erzielten die jungen Löwen den verdienten Führungstreffer. Drei Minuten nach Wiederanpfiff eroberte Moritz Wimmer den Ball und versenkte ihn im gegnerischen Kasten. Nach dem Tor und einer verletzungsbedingten Auswechslung verloren die Giesinger leicht ihre Ordnung und spielten fortan mit vielen langen Bällen. Bis zur letzten Minute mussten sie warten, bis ihnen die endgültige Entscheidung gelang. Der eingewechselte Tobias Sztaf erzielte nach einem schönen Pass in die Tiefe von Moritz Wimmer das 2:0 für die Löwen. „Im Endeffekt war es ein verdienter Sieg für uns. Der erste Sieg mit zwei Toren Unterschied in dieser Saison. Das ist sehr positiv. Wir müssen jedoch in Zukunft noch mehr Konsequenz bei unseren Torchancen zu Tage legen“, resümierte U16-Löwentrainer Filip Tapalovic.

Am kommenden Samstag, den 16.04.2016 steht für die U16 des TSV 1860 München das Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach an. Das Spiel beginnt um 13 Uhr.

 

10.04.2016: TSV 1860 München – SpVgg SV Weiden 2:0 (0:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Obermeier, Bretorius, Becker (56. Fischer), Zulic, Gracic, Wallner, Gkasimpagiazov, Wimmer, Lindner (41. Sztaf), Pavlovic, Psihogios (66. Jung)

Statistik

Tore
1:0 Moritz Wimmer (43. Minute)
2:0 Tobias Sztaf (80. + 2. Minute)

Teamseite der U16-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!