Schwierige Platzverhältnisse in Fürth. Foto: TSV 1860Schwierige Platzverhältnisse in Fürth. Foto: TSV 1860

Die U14-Junioren des TSV 1860 München gewinnen das letzte Vorrundenspiel in der U14-Förderrunde der Bundesliga Nachwuchsleistungszentren gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:0.

Auf schneebedecktem Untergrund befürchteten die Trainer beider Mannschaften ein sehr schwieriges Spiel. Doch das Gegenteil trat ein. „Wir haben trotz sehr schlechter Platzverhältnisse ein tolles und hochwertiges Jugendspiel gesehen“, beurteilte Löwen-Trainer Andreas Brendler die Partie. Die Junglöwen hatten dabei leichte Vorteile und gewannen verdient mit 0:1. Der Siegtreffer fiel drei Minuten vor Spielende. Eine Standardsituation konnten die Gastgeber nicht ausreichend klären. Edin Huseini nutzte diese Unordnung und spitzelte den Ball aus dem Gewühl über die Torlinie.

 

SpVgg Greuther Fürth - TSV 1860 München 0:1 (0:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Knauf, Lang, Eck, Stojcic, Hofmann, Konjuhi, Halbich, Kopp, Sieghart, Huseini, Bekaj, Lommer, Kholodkov, Makowski

Statistik

Tore
0:1 Edin Huseini (67. Min.)

Teamseite der U14-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!