Die U11-Junioren erkämpften sich im letzten Saisonspiel der Vorrunde in der U13-Kreisliga Kreis München einen Auswärtserfolg. Beim Tabellenführer SV Waldeck-Obermenzing siegten sie mit 1:2.

Die Junglöwen fanden unter sehr schwierigen Bedingungen gut ins Spiel. In den ersten zehn Minuten bestimmten sie die Partie und erarbeiteten sich einige hochkarätige Torchancen. Das Tor wollte jedoch nicht fallen. „Wir hätten in dieser Zeit in Führung gehen müssen. Doch auch hier hat es sich wieder gezeigt, dass wir uns momentan schwer tun, Tore zu erzielen“, resümierte Löwen-Trainer Ludwig Schneider. Anschließend kam der Gastgeber besser ins Spiel und zeigte, warum er die Tabellenführung innehat. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel das 1:0 für das Heimteam.

Nach der Halbzeit richteten sich die Giesinger sofort wieder auf und drückten auf den Ausgleich. In der 38. Minute wurden sie für ihre Anstrengungen belohnt. Im Anschluss entwickelte sich ein offenes Spiel. Beide Mannschaften wollten den Sieg erzwingen. Das glücklichere Ende hatten dabei die Junglöwen. Mit dem Schlusspfiff erzielten sie den viel umjubelten Siegtreffer.

 

SV Waldeck-Obermenzing - TSV 1860 München 1:2 (1:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Ahmic, Avdija, Britner, Demircan, Dettoni, Doumbia, Dulic, Kiefersauer, Khutsurov, Petkovic, Plath, Schatto

Statistik

Tore
1:0 SV Waldeck-Obermenzing (30. Minute)
1:1 TSV 1860 München (38. Minute)
1:2 TSV 1860 München (60. Minute)

Teamseite der U11-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!