TSV 1860 München – TSG 1899 Hoffenheim 2:3. Foto: TSV 1860TSV 1860 München – TSG 1899 Hoffenheim 2:3. Foto: TSV 1860

Die U17 des TSV 1860 München verliert in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest ihr nach Anzing verlegtes Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 2:3.

Die Junglöwen starteten sehr gut in das Spiel. Nach nur drei Minuten besorgte Marvin Zimmermann die 1:0-Führung. Nach einer schönen Flanke von der rechten Seite köpfte er sehenswert ein. Im Anschluss hielt der Löwen-Torhüter Tom Kretzschmar mehrmals sein Team im Spiel. Die Gäste bestimmten in der ersten Halbzeit das Spiel und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. In der 25. Minute fiel der Ausgleich. Wegen einer Abseitsposition zählte dieser jedoch nicht. Stattdessen erhöhten die jungen Löwen in der 35. Spielminute auf 2:0. Nach einem Abstimmungsfehler eines gegnerischen Innenverteidigers und des Torhüters hatte Marvin Zimmermann leichtes Spiel und schob den Ball über die Linie. Direkt im Anschluss erzielten die Gäste den Anschlusstreffer. Nach einer Flanke beförderte der Gäste-Stürmer den Ball aus kurzer Distanz in das Tor.

Die Junglöwen kamen gut aus der Halbzeitpause und drückten sofort auf das gegnerische Tor. Ein direkter Freistoß von Lino Tempelmann konnte der Hoffenheimer Keeper gerade noch über das Tor lenken. Die anschließende Ecke köpfte Alexander Spitzer knapp neben das Gehäuse. Doch in der 45. Minute endete die Druckphase. Ein Klärungsversuch der Löwen landete im eigenen Sechzehner und die Gäste konnten zum 2:2 ausgleichen. In der 54. Minute fiel das 2:3. Einen scharfen flachen Pass in den Strafraum der Junglöwen verwerteten die Hoffenheimer zur Führung. Die Gastgeber versuchten sich mit allen Mittel gegen die Niederlage zu wehren und drücken in der Schlussphase vehement auf das gegnerische Tor. Die größte Chance hatte dabei Leander Lask mit einem Schuss aus circa 10 Metern Entfernung in der letzten Spielminute. Der Ausgleich wollte jedoch nicht fallen und somit blieb es beim 2:3 für die Gäste.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 29.11.2015 bei den Stuttgarter Kickers statt. Anpfiff ist um 14 Uhr.

 

TSV 1860 München – TSG 1899 Hoffenheim 2:3 (2:1)

Aufstellung

TSV 1860 München
Kretzschmar, Sponer, Spitzer A., Scheithauer, Mathis (58. Heigl), Cyriacus (67. Braun M.), Tempelmann, Rexhepi (41. Funke), Thormeier, Zimmermann (58. Ahammer), Lask

Statistik

Zuschauer
100

Schiedsrichter
Christoffer Reimund

Tore
1:0 Marvin Zimmermann (3. Minute)
2:0 Marvin Zimmermann (34. Minute)
2:1 TSG 1899 Hoffenheim (35. Minute)
2:2 TSG 1899 Hoffenheim (45. Minute)
2:3 TSG 1899 Hoffenheim (54. Minute)

Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!