3:2-Heimsieg für die U17-Junglöwen. Foto: TSV 18603:2-Heimsieg für die U17-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Die U16-Junglöwen holten am 18. Spieltag in der B-Junioren Landesliga erneut einen Dreier. Das Auswärtsspiel beim FC Memmingen endete 5:3 für die Löwen. Die U17 gewann ebenfalls am 18. Spieltag in der B-Junioren Bayernliga einen Tag zuvor zuhause gegen die U16 des FC Ingolstadt mit 3:2.

Ein wenig spannend machten es die U17-Löwen zu Ende der eigentlich souveränen Partie gegen den FC Ingolstadt, indem sie etliche gute Chancen liegen ließen. Valdrin Konjuhi brachte sein Team in der 11. Minute per Kopf nach einer Flanke von der linken Seite in Führung. In der 24. Minute konnten die Gäste nach einem langen Ball und dem ersten Versuch, gefährlich in Richtung des Löwen-Tores zu kommen, zum 1:1 ausgleichen. Doch die Antwort der Junglöwen ließ nicht lange auf sich warten. Anian Brönauer stellte mit einer tollen Aktion im Strafraum und satten Abschluss die erneute Führung noch vor dem Halbzeitpfiff her (32. Minute).

Nach der Halbzeitpause bestimmten die Giesinger weiter das Spiel, doch die Zielstrebigkeit ließen sie ein wenig vermissen. In der 73. Minute war es dann erneut Valdrin Konjuhi, der mit seinem zweiten Treffer die 3:1-Vorentscheidung einbrachte. Als alles entschieden schien, kamen die Gäste aus Ingolstadt in letzter Minute durch eine Freistoßflanke nochmals auf ein Tor heran. Doch das Ergebnis blieb hochverdient beim 3:2 für die U17-Junglöwen.

Die U16 machte es im Gegensatz zur U17 beim Auswärtsspiel in Memmingen zu Beginn des Spiels spannend. Die Giesinger mussten einen 3:2-Rückstand in der zweiten Hälfte zu einem Sieg drehen, was ihnen auch gelang. Valentin Breitschaft erzielte mit einem starken Sololauf von der Mittelinie in der 20. Minute den 1:0-Führungstreffer. Die Gastgeber konnten nur sechs Minuten darauf nach einer Standardsituation zum 1:1 ausgleichen (26. Minute). Nur wenige Sekunden nach Wiederanstoß stellte Daniel Yordanov nach einem hohen Ball hinter die Kette den alten Abstand zum 2:1 her (27. Minute). Doch Memmingen kam noch direkt mit dem Halbzeitpfiff zum 2:2-Ausgleich.

Nach der Halbzeit mussten die jungen Löwen sogar noch einen Rückstand hinnehmen. Nach einem Eckball lautete es plötzlich 3:2 für die Memminger. Doch mit großer Löwenmentalität und viel Selbstbewusstsein aus den letzten Spielen drehten die U16-Junglöwen auch noch diesen Rückstand zu ihren Gunsten. Nach tollen Spielzügen und erneuten Treffern von Breitschaft (57. Minute) und Yordanov (65. Minute) lautete es wieder 4:3 für die Giesinger. In der 71. Minute machte Julian Bell mit einem Kopfball nach einer Ecke den Sack zum 5:3-sieg endgültig zu.


24.03.2019, U16
18. Spieltag B-Junioren Landesliga Süd
FC Memmingen U16 – TSV 1860 München U16 3:5 (2:2)

TSV 1860 München

Pavlovic, Bell, Beutel, Stojcic, Glück, Dordan, Kuhn (80. Diarra), Peters (56. Kiener), Yordanov (80. Zech), Tutic, Breitschaft

Tore

0:1 Valentin Breitschaft (20. Minute)
1:1 FC Memmingen (26. Minute)
1:2 Daniel Yordanov (27. Minute)
2:2 FC Memmingen (40. Minute)
3:2 FC Memmingen (42. Minute)
3:3 Valentin Breitschaft (57. Minute)
3:4 Daniel Yordanov (65. Minute)
3:5 Julian Bell (71. Minute)

Teamseite der U16-Junioren


23.03.2019, U17
18. Spieltag B-Junioren Bayernliga
TSV 1860 München U17 – FC Ingolstadt 04 U16 3:2 (2:1)

TSV 1860 München

Da Silva Telinhos, Kovacevic, Gresler, Lang, Manghofer, Mannhardt, Cocic (66. Tutic), Konjuhi (74. Ouro-Akpo), Brönauer (80. Stojcic), Takacs, Paal (48. Milican)

Tore

1:0 Valdrin Konjuhi (11. Minute)
1:1 FC Ingolstadt 04 (24. Minute)
2:1 Anian Brönauer (32. Minute)
3:1 Valdrin Konjuhi (73. Minute)
3:2 FC Ingolstadt 04 (80. Minute)

Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!