Robert Simon (links) und Wolfgang Schellenberg (rechts) mit dem Azubis des NLZ. Foto: TSV 1860Robert Simon (links) und Wolfgang Schellenberg (rechts) mit dem Azubis des NLZ. Foto: TSV 1860

Berufliche Ausbildung im NLZ des TSV 1860 München.
Nicht nur fußballerisch, sondern auch beruflich werden die Junglöwen im Nachwuchsleistungszentrum perfekt auf die Zukunft vorbereitet. So starteten die beiden U17-Spieler Marc Koch und Maelek Amdouni im September ihre Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement.

Neben den beiden Neulingen, die wir recht herzlich in unserem NLZ-Team begrüßen dürfen, befinden sich bereits zwei weitere Junglöwen in der Ausbildung. U19-Löwe Semir Gracic beginnt gerade sein zweites Lehrjahr. Sein Teamkamerad Alexander Spitzer steht bereits kurz vor dem Abschluss.
Neben der Büroarbeit im Bereich Sekretariat und Ausbildung werden die Jungs auch in den Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement ausgebildet. Verantwortlich für die Auszubildenden sind Chefscout Robert Simon und Wolfgang Schellenberg, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

„Die Aus- und Weiterbildung der Jungs neben dem Fußball ist uns sehr wichtig. Die schulische und die berufliche Ausbildung sind wesentliche Bestandteile unserer Junglöwen-Philosophie“, bestätigt Robert Simon.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!