3:0-Sieg gegen Kaiserslautern: U17-Junglöwen. Foto: TSV 18603:0-Sieg gegen Kaiserslautern: U17-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Die U17-Junglöwen gewinnen ihr erstes Spiel in der Rückrunde der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Der 3:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern läutet die Aufholjagd im Kampf um den Klassenerhalt ein.

Von Beginn an präsentierten sich die jungen Löwen alles andere als ein sicherer Abstiegskandidat. In der 25. Minute brachte Ben Luca Moritz das Team um den neuen Cheftrainer Daniel Kaiser in Führung. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld verlängerte Moritz per Kopf in das lange Eck der Gäste. Mit einem verdienten 1:0 für die Löwen verabschiedeten sich die Teams in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte setzten die Junglöwen weiter ihr kompaktes und dominantes Spiel durch. Semir Gracic belohnte die gute Leistung des Teams und erhöhte mit einem sehenswerten direkten Freistoß vom Strafraumeck auf 2:0 (47. Minute). Nur acht Minuten darauf erzielte der kurz zuvor eingewechselte Nikolaos Gkasimpagiazov aus einer nicht geklärten Situation der Gäste mit einem Schuss aus 16 Metern die frühe Vorentscheidung. Mit dem 3:0 konnten die Junglöwen einen ganz wichtigen Heimerfolg feiern.

 

19.02.2017
17. Spieltag B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest
TSV 1860 München – 1. FC Kaiserslautern 3:0 (1:0)

Aufstellung

TSV 1860 München
Obermeier, Bretorius, Gracic (76. Koch), Moritz, Wallner (64. Reuter), Fischer, Mulas (52. Gkasimpagiazov), Rüger, Stockinger, Greillinger (70. Simeth), Rother

Tore

1:0 Ben Luca Moritz (25. Minute)
2:0 Semir Gracic (47. Minute)
3:0 Nikolaos Gkasimpagiazov (55. Minute)

Teamseite der U17-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!