Auch in dieser Saison besuchen die U14-Junglöwen im Rahmen ihres sozialen Projekts das Senioren-Wohnheim Freimann des Münchner Förderzentrums (MFZ).

In diesem Zentrum werden ältere Menschen liebevoll umsorgt und gepflegt, erhalten aber auch den Freiraum, den sie möchten. Der Besuch des MFZ ermöglichte den Junglöwen Kontakt zwischen den Generationen.

Um den Austausch zwischen dem MFZ und den Junglöwen über längere Zeit aufrechtzuerhalten und die Intensität der Begegnungen zu steigern, besucht jeweils nur ein Teil der U14-Spieler das Zentrum. Insgesamt sind es drei Gruppen. Dieses Mal nahmen sieben vorfreudige Spieler teil. Sie wussten bereits von ihren „Vorgängern“ der letzten Saison, was sie erwartet: Bernadette, die nette Stationsleiterin, die sich immer auf den Besuch der Junglöwen freut, sechs Bewohner des Zentrums, die alle samt passionierte Spieler von „Rummy“ und „Mensch ärgere dich nicht“ sind, sowie Herr K., der Löwenfan seit Anfang der sechziger Jahre ist. Bei Kaffee und Kuchen spielten Jung gegen Alt Gesellschaftsspiele und kämpften mit so viel Freude ums Gewinnen, dass für die Besichtigung keine Zeit mehr blieb. Herr K. wird aber vertröstet: Die Junglöwen kommen gerne wieder.

Das NLZ des TSV 1860 München bedankt sich herzlich beim MFZ und den Senioren für die Gastfreundschaft und die schönen Stunden für die Spieler der U14.

Teamseite der U14-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Amazon

Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link (auf das kleine Banner klicken) zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!