Der TSV 1860 München arbeitet mit/an einer Vielzahl von Projekten rund um das eigentliche Kerngebiet der Mannschaft. Aktuelle Projekte sind:

Löwen-Fußballschule

Die Löwen-Fußballschule wird in den Pfingst- und Sommerferien an verschiedenen Standorten durchgeführt. Sie ist weder als Sichtungsmaßnahme gedacht noch auf finanziellen Gewinn ausgerichtet. Die durchführenden Jugendtrainer des TSV 1860 möchten durch die Löwen-Fußballschule den Nachwuchs fördern und Werte vermitteln, die bei den Junglöwen und dem Verein TSV 1860 München an erster Stelle stehen. Website der Löwen-Fußballschule


Eliteschulen des Fußballs

Eliteschulen des FußballsSeit 2008 ist der TSV 1860 München Partner der Eliteschulen des Fußballs, seit 1999 wurde das Projekt (damals als „Partnerschulen des Leistungssports“) immer weiter optimiert und die Verzahnung zwischen Verein, Schule und Verband ist mittlerweile nahezu perfekt.

Ziel des Projekts ist die verstärkte Förderung von leistungsstarken Fußballern ab der 5. Schulklasse in allen Schultypen durch ergänzenden Fußballunterricht am Vormittag. Die Junglöwen unterstützen das Projekt, welches vom Bayerischen Kultusministerium und dem Bayerischen Fußball-Verband geleitet wird, auf personeller, organisatorischer und finanzieller Ebene.


Löwen-Fußballakademie

Seit der Spielzeit 2001/2002 ist für die Fußballbundesligisten der Nachweis eines Nachwuchsleistungszentrums obligatorisch. Im August 2003 zogen die ersten Novizen des neuen „1860-Wohnheimes“ ein, die offizielle Eröffnung der Löwen-Fußballakademie (LFA) war am 17. September 2003. Derzeit stehen für 14 auswärtige Spieler Einzelzimmer zur Verfügung, die Verpflegung sowie Betreuung und Begleitung der Jugendlichen ab 15 Jahren obliegt dem TSV 1860 in enger Absprache mit den Eltern.


Studienseminar Albertinum

Studienseminar AlbertinumSeit Inbetriebnahme der „Löwen-Fußball-Akademie“, dem eigenen Wohnheim am Trainingsgelände, wird das Studienseminar Albertinum als betreute Unterbringungsstelle für die älteren Juniorenspieler (U19, U21) genutzt. Damit haben die Löwen ein in sich schlüssiges und in dieser Form bislang bundesweit einmaliges Konzept der „betreuten Unterbringung“ jugendlicher und heranwachsender talentierter Fußballspieler. Im „Albi“ gibt es am Nachmittag Studierzeiten, in denen erfahrene und engagierte Präfektinnen und Präfekten durch engen Kontakt zu den betroffenen Schulen und deren Lehrern optimale Nachhilfe- und Hausaufgabenbetreuung gewährleisten.


Pädagogische Betreuung

Pädagogische BetreuungNachwuchs-Leistungssport erfordert von Kindern, Jugendlichen und auch deren Eltern und Familien oft ein Höchstmaß an zeitlichem und persönlichem Einsatz. Daher bietet die Juniorenabteilung, ergänzend zur sportlichen Ausbildung, den Junglöwen eine gezielte pädagogische Unterstützung an. Dies beinhaltet beispielsweise die Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe in Problemfächern oder die persönliche Planung der Schul- und Ausbildungslaufbahn.


Medizinische Betreuung

Auf den jugendlichen Körper wirken im Wachstum vielfältige Belastungen ein. Körperliche und seelische Entwicklungsschäden sind bekannte Risiken für Kinder und Jugendliche im Leistungssport. Die Verantwortlichen beim TSV 1860 wissen um diese Problematik und beobachten deshalb ihre Jugendspieler sehr genau, um Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und geeignete Initiativen – wie die Dosierung von Trainingsanreizen oder medizinische und psychologische Maßnahmen – ergreifen zu können. Die sportmedizinische Betreuung erfolgt durch Vereinsärzte, die nach Terminabsprache rasch und unkompliziert in ihren Praxen besucht werden können. Während der Trainingszeiten stehen den Juniorenspielern unter der Woche immer zwischen 17 und 20 Uhr zwei Sportphysiotherapeuten direkt auf dem Vereinsgelände zur Verfügung, ebenso ist am Wochenende bei den Spielen ein Physiotherapeut am Trainingsgelände vor Ort sowie ab der U15 aufwärts ein Physiotherapeut bei den Spielen fest mit dabei. Zudem ist während der Schulzeit jeden Montag von 17.30 bis 19 Uhr unser NLZ-Arzt vor Ort im Nachwuchsleistungszentrum.

Um auch die sportpsychologische Betreuung optimal gestalten zu können hat unser Sportpsychologe immer am Dienstag von 17 bis 19 Uhr eine feste Sprechstunde im NLZ und begleitet zusätzlich die einzelnen Teams mit Maßnahmen nach Absprache.

Neben der Kooperation mit dem Therapiezentrum Giesing, das die sporttherapeutische Betreuung abdeckt, und der sportpsychologischen Betreuung bestehen auch zahlreiche Kooperationen mit verschiedenen Ärzten, darunter eine Orthopäde, ein Allgemeinmediziner und ein Zahnarzt sowie diverse Ärztehäusern.


Individuelle Förderplanung

Ein großer Bestandteil der sportlichen Ausbildung beim TSV 1860 München ist die individuelle Förderplanung. Jeder Nachwuchsspieler wird in den verschiedenen Komponenten der sportlichen Leistungsfähigkeit (Kondition, Koordination, Technik, Taktik, Persönlichkeit etc.) analysiert, so dass sich für jeden Spieler Stärken und Schwächen individuell abbilden lassen. Diese Analysen fließen dann in die tägliche Arbeit mit dem Spieler ein, so dass er in nahezu jedem Training seine Defizite, aber auch seine Stärken noch weiter verbessern kann.

Formen der individuellen Förderung im Nachwuchsleistungszentrum der Junglöwen sind ein einmal wöchentlich stattfindendes Individualtraining vor dem Mannschaftstraining, ein einmal wöchentlich stattfindendes Förderkadertraining bzw. Förderplantraining sowie individuelles Spezialtraining wie Krafttraining, Torwarttraining, Koordinationstraining sowie das ein- bis zweimal im Jahr stattfindende Fördercamp. Auch Maßnahmen wie die wöchentliche Sprechstunde unseres Sportpsychologen, monatliche Feedbackgespräche, drei mal jährlich stattfindende Zielvereinbarungsgespräche, Karriereplanungsgespräche und Stärken-/Schwächenanalysen sowie Spielerbeurteilungen gehören für uns zur individuellen Förderung.

Ein wichtiger Bestandteil der optimalen Gestaltung der individuellen Förderung ist für uns eine umfangreiche Leistungsdiagnostik. Neben der jährlich stattfindenden sportärztlichen Untersuchung werden Kraft- und Schnelligkeitsprofile erstellt, es findet drei bis vier mal jährlich ein Sprinttest und ein Krafttest (ab U16) statt sowie zwei bis drei mal jährlich ein Laktattest (ab U14).

Aufbauend auf all diese Maßnahmen führt jeder Trainer ab der U12 gemeinsam mit jedem Spieler seiner Mannschaft ein Heft mit einen individuellen Förderplan. Anhand dieses Plans werden die einzelnen Schritte und Maßnahmen besprochen und festgehalten, die auf der Basis sämtlicher Datenerhebungen in der individuelle Trainingsarbeit mit dem Spieler umgesetzt werden sollen.


Therapiezentrum Giesing

Mit dem „Therapiezentrum Giesing“ ist es gelungen einen Kooperationspartner für das Fußball-Nachwuchsleistungszentrums der Münchner Löwen zu finden, der einerseits über langjährig unter Beweis gestellte fachliche Kompetenzen verfügt und andererseits seine Einrichtung in unmittelbarer Nähe zum Trainingsgelände hat. Das erfahrene und dynamische Team um Tom Reich, Mathias Kessler und Lorena Büchner arbeitet mit einem kompletten Repertoire von präventiven Programmen und  übernimmt die Betreuung aller NLZ-Teams in Training und Spiel. Weitere Kernaufgaben sind, in Absprache mit Reha-Trainer Michael Schuppke, die Rehabilitation bei sämtlichen Sportverletzungen wie auch das Training zur Wiedereingliederung von Nachwuchstalente in ihre Mannschaften nach Verletzungen.


Stadtsparkasse München

Seit längerer Zeit existiert eine Kooperation mit der Stadtsparkasse München, die auch als Trikotsponsor der Junglöwen agiert. Zusätzlich bietet die Stadtsparkasse unseren Juniorenspielern die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Bankkaufmann zu absolvieren und gestaltet dabei die zeitlichen Bedingungen so, dass unsere Talente die Ausbildung optimal mit den fußballerischen Terminen in Einklang bringen können. Ab der Saison 2013/2014 besteht zudem die Möglichkeit, die Bankausbildung mit einem BOS-Abschluss zu koppeln.


Vereinigung der Vertragsspieler

Durch die Kooperation mit der Vereinigung der Vertragsspieler erhalten unsere Nachwuchstalente und deren Eltern in regelmäßigen Fortbildungen Unterstützung auf dem Weg zum Profifußballer. Themen wie Lebenswandel, Vertragsgestaltungen, Versicherungen oder aber auch der Umgang mit Beratern sind Inhalte der Fortbildungen.


Speedclub München

SpeedclubEinen weiteren Schritt zur individuellen Förderung ihrer Talente gehen die Junglöwen durch eine Kooperation mit dem Speedclub München. In der Kistlerhofstraße 70, Sitz des Speedclub München, haben alle Mannschaften, von den U15 bis zu den U21-Junioren, die Möglichkeit – zusätzlich zu ihrem Mannschaftstraining – individuell an ihrer Schnelligkeit feilen. Ein Speedcourt sorgt für genaue Testergebnisse und detaillierte Analysen. Individuelle Übungen mit und ohne Spielgerät verbessern Schnellkraft und Handlungsgeschwindigkeit der Athleten. Life Kinetik und sogenanntes Visual-Speed-Training helfen auf Situationsveränderungen rascher zu reagieren und Entfernungen und Geschwindigkeiten besser einschätzen zu können. In UEFA A-Lizenz Inhaber Ralf Jaser, selbst 13 Jahre lang als Fußballer u.a. beim FC Augsburg aktiv und Trainer bei den Junioren des TSV 1860 München sowie Anton Rappl, ehemaliger Juniorenspieler des TSV 1860, steht den jungen Löwentalenten ein hoch qualifiziertes Trainerduo zur Seite. Zur Speedclub Website


Monaco Sports

Monaco Sports

Auch für Spieler, die den Sprung in den Lizenzbereich nicht oder nicht sofort schaffen, eröffnen die Junglöwen Optionen für den weiteren sportlichen und beruflichen Lebensweg, zum Beispiel durch eine duale Karriere aus Studium und Fußball unter professionellen Bedingungen. Dies ermöglicht eine Kooperation mit der Firma Monaco Sports, die im Bereich der Vermittlung von Fußballstipendien in die USA mit dem Löwennachwuchs zusammenarbeitet. Dadurch kann allen talentierten Fußballern, die bei den Löwen nicht sofort den Sprung in den Lizenzbereich schaffen, geholfen werden, weiterhin leistungsorientiertes Training und akademisches Fortkommen auf hohem Niveau an einer amerikanischen Universität sinnvoll zu kombinieren, ein internationales Netzwerk zu knüpfen und ganz nebenbei noch perfekt Englisch zu lernen. Der TSV 1860 München möchte mit dieser Kooperation ein Zeichen dafür setzen, dass die Fußball-Karriere mit dem Beginn eines Studiums noch lange nicht vorbei ist und sich akademische Bildung und Leistungssport keinesfalls ausschließen, sondern sogar ideal ergänzen können. Zur Website von Monaco Sports

Seit November 2014 gibt es den „Monaco Guide“ von Monaco Sports. Unter sportstipendium-usa-anleitung.info ist es möglich, sich selbständig und alleine ein Fußballstipendium in den USA zu organisieren. Der Monaco Guide erklärt in verständlichen Einheiten die wesentlichen Schritte mit ausführlichen Informationen zum Bewerbungsprozess und stellt darüber hinaus alle aktuellen Kontaktdaten der Head Coaches im College Fußball bereit. Somit hat Monaco Sports für selbständige und kostenbewusste Interessenten eine völlig neue Alternative auf dem Weg in die USA geschaffen.


Partnervereine

Die Junglöwen arbeiten eng mit einigen ausgewählten Vereinen Bayerns zusammen. Kernziel dieser Kooperationen ist zum einen die Unterstützung der Fußballausbildung in den kleineren Vereinen, so dass talentierten und leistungsbereiten Jugendfußballern eine systematische Ausbildung gewährt werden kann. Zum Anderen erhalten die Kooperationsvereine Unterstützung in folgenden Bereichen: Freikarten für Heimspiele des TSV 1860, Freundschaftsspiele gegen Mannschaften der Junglöwen, Einladung und Durchführung von Fortbildungen, Einladung der talentiertesten Jugendspieler des Partnervereins zum Probetraining bei den Junglöwen u.v.m.

Derzeit bestehen Kooperationen und Partnerschaften mit folgenden Vereinen: TaFI Glonntal, JFG Ammertal, SB DJK Rosenheim, SV Odelzhausen, SV Grödig.

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Amazon

Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link (auf das kleine Banner klicken) zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!