4:1-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth: U14-Junglöwen. Foto: TSV 18604:1-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth: U14-Junglöwen. Foto: TSV 1860

Beim 4:1-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth in der NLZ-Förderliga haben die U14-Junglöwen ihre positive Entwicklung bestätigt.

Obwohl vier Leistungsträger für die Bayernauswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes nominiert waren und vier Spieler verletzungsbedingt fehlten, dominierte der TSV 1860 das Heimspiel gegen die Fürther, von denen eine Stammkraft für die Bayernauswahl im Einsatz war.

„Wir wollten unbedingt spielen, weil es gerade für die Spieler eine Chance war, die zuletzt nicht von Beginn an zum Einsatz gekommen waren“, sagte U14-Cheftrainer Lukas Wank, „die Jungs haben diese Möglichkeit genutzt.“ Die Junglöwen setzten ein kontrolliertes Ballbesitzspiel und Tempowechsel gut um, was den Gästen aus Franken Probleme bereitete. Ärgerlich war einzig der Gegentreffer nach einem Ballverlust in der Spieleröffnung.

„Wir hatten uns fest vorgenommen, zu Null zu spielen“, so Wank. „Dennoch hat sich die Mannschaft ein Kompliment verdient, weil sie das Spiel kontrolliert und schönen Fußball gezeigt hat.“ Zuletzt hatte die U14 im Stadtderby dem Spitzenreiter FC Bayern Paroli geboten, aber mit 3:5 verloren. Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg war der 4:1-Erfolg gegen Fürth der zweite wichtige Erfolg im dritten Punktspiel 2017. Die nächsten drei Punkte will sich der Tabellendritte TSV 1860 bereits am Mittwochabend holen, wenn bei der SpVgg Unterhaching das kleine Derby ansteht. Am Sonntag bestreitet der TSV 1860 zudem ein Testspiel gegen die U15 des FC Dingolfing, ehe es eine Woche Osterferien-Pause gibt.

Zeitgleich traf die U13 des TSV 1860 München im Auswärtsspiel auf den FC Augsburg. Nach den Niederlagen gegen den 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern in der vergangenen Woche setzen die Junglöwen ein Zeichen und besiegten den FC Augsburg mit 6:1.

 

01.04.2017
TSV 1860 München U14 – SpVgg Greuther Fürth 4:1 (1:0, 2:1)

TSV 1860 München

Rothdauscher, Zech, Winkler, Gresler, Cocic, Nowack, Kreuzpaintner, Diarra, Lamby, Hirtlreiter, Beutel, Peters, Bauer, Marosevic

Tore

1:0 TSV 1860 München (3. Minute)
1:1 SpVgg Greuther Fürth (30. Minute)
2:1 TSV 1860 München (39. Minute)
3:1 TSV 1860 München (62. Minute)
4:1 TSV 1860 München (89. Minute)

Teamseite der U14-Junioren


 

01.04.2017
FC Augsburg – TSV 1860 München U13 1:6 (1:3, 1:4)

TSV 1860 München

Ahrendt, Aktas, Bangerter, Bauer, Bosch, Christiaens, Gebretensae, Groß, Maier, Morgalla, Offenhäuser, Ouro-Tagha, Pfauser, Schweighardt, Wicht, Winkler

Tore

1:0 FC Augsburg (2. Minute)
1:1 TSV 1860 München (11. Minute)
1:2 TSV 1860 München (12. Minute)
1:3 TSV 1860 München (20. Minute)
1:4 TSV 1860 München (45. Minute)
1:5 TSV 1860 München (71. Minute)
1:6 TSV 1860 München (72. Minute)

Teamseite der U13-Junioren

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Amazon

Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link (auf das kleine Banner klicken) zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!